Chia MarmeladeChia Marmelade

Marmelade ohne Zucker, das wär ja mal was. Umso besser, dass ich genau das heute für Dich habe! Chia Marmelade ist die beste Lösung für eine Marmelade ohne industriellen Zucker. Durch die Chiasamen bekommt die Marmelade die passende Konsistenz und sie schmeckt nicht nur auf dem Brot gut, sondern auch als Topping im Müsli, Porridge usw. Also generell wunderbar fürs Frühstück.

Bei der Wahl des Obstes hast Du freie Wahl. Ich hab eine Waldbeerenmischung genommen, alle anderen Beeren passen auch bestens. Mango und Passionsfurcht wär sicherlich auch eine gute Wahl für die Chia Marmelade. Also einfach mal ausprobieren was Dir am besten schmeckt.

Zutaten für ein Glas:

350 g frische oder gefrorene Beeren
2-3 EL Honig oder Agavendicksaft
1 EL Chiasamen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

So, die Zubereitung ist echt easy peasy:

Falls Du tiefgefrorenes Obst nimmst, brauchst Du es vorher nicht auftauen. Einfach in einen Topf geben und es erwärmen. Dann kommen ca. 2-3 EL Honig oder Agavendicksaft dazu, das kannst Du am Ende nochmal abschmecken, ob die Chia-Marmelade dir schon süß genug ist oder ob Du noch etwas mehr reingeben möchtest.

Das ganze lässt du ca. 5-10 Minuten warm werden und stampfst die Beeren dann mit einem Kartoffelstampfer klein. Dann kommt 1 EL Chiasamen in den Topf, umrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen bis es die typische Marmeladen Konsistenz erhält.

Schon fertig. Und jetzt ab damit auf unser selbstgemachtes Brot ohne Mehl, das hat übrigens auch Chiasamen im Teig, also gibt es heute die volle Chia-Power.
Chia Marmelade
Aber nicht nur auf dem Brot ist die Chia Marmelade super. Im Müsli schmeckt es auch gut: Joghurt, Müsli, eine halbe Banane und Chia Marmelade – hört sich gut an oder?
Das Lied zum Video ist heute mal von Nelly, haha. „Oh Nelly“ von seinem Album Nellyville aus dem Jahre 2001 (!!) Wollte mir doch auch mal einen kleinen Spaß erlauben. Habe ich früher aber ernsthaft gehört.

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Ähnliche Beiträge