Frühstücks-Shake mit Banane und Erdnussbutter

Frühstücks-Shake
Frühstücks-Shake

Falls das Frühstück mal schnell gehen muss oder es nur für ein Frühstück To Go reicht hab ich hier ein tolles Rezept für Dich! Einen leckeren Frühstücks-Shake mit Bananen, Datteln uuuuund Erdnussbutter – nomnomnom. Wir lieben doch alle Erdnussbutter. Der Frühstücks-Shake eignet sich auch bestens als Vormittags- oder Nachmittagssnack, nach dem Training als leichte Mahlzeit am Abend oder zu allen anderen Tages- und Nachtzeiten. Erdnussbutter geht halt immer. Ich habe mir auch letztens mal eine 8€ Erdnussbutter gegönnt. Ja, 8€ ist etwas übertrieben, aber sie ist wirklich toll: Ohne Palmfette, ohne Zucker und dafür voll mit Samen & Kernen. Richtig lecker und perfekt für Shakes oder ins Müsli. Chiasamen, Leinsamen, Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne sind drin. Lecker, lecker.

Den Shake kannst Du natürlich auch mit anderer Nussbutter, wie Mandel- oder Cashewbutter und der Milch deiner Wahl machen. Ich habe Mandelmilch genommen, Soja- oder Kuhmilch passt aber auch gut. Bei dem Joghurt genau das Gleiche; wenn Du ihn etwas süßer magst, nimm gesüßten Sojajoghurt oder auch Vanillejoghurt, das ist ganz Dir überlassen.

Hier sind Zutaten für 1 Shake:
1 Banane
2 Datteln
1 EL Erdnussbutter
150 ml Mandelmilch
150 g Sojajoghurt
1 EL Chiasamen

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Die Banane wird geschält und in Stücken in einen Mixer gegeben. Dann entsteinst Du die Datteln und viertelst sie. Die gibst Du jetzt mit allen anderen Zutaten zu der Banane für ca. eine Minute in den Mixer.

Schon ist der Frühstücks-Shake fertig. Geht ruck zuck, oder nicht?

Frühstücks-Shake

Lass es Dir schmecken und schau Dir meine restlichen Frühstücksrezepte an, wenn der Hunger etwas größer ist. Falls Du am kränkeln bist, kann ich Dir meinen anderen Drink auch wärmstens empfehlen. Against the Cold – wie der Name schon sagt, das ist eine Vitaminbombe pur!

Heute gibt’s einen Klassiker zum Video – Poison Lips von Vitalic. Damit ein bisschen Discofeeling zum Wochenende aufkommt.

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Ähnliche Beiträge