Spargel Pasta mit Zitronenbutter

Spargel Pasta mit Zitronenbutter Spargel Pasta mit Zitronenbutter

Es ist immer noch Spargelzeit, d.h. wir können diese bis Ende Juni noch so oft wie möglich ausnutzen. Heute gibt es endlich mal ein Rezept mit weißem Spargel. Den ziehe ich dem grünen Spargel sogar vor – allerdings esse ich ihn am liebsten ganz klassisch zu Salzkartoffeln und am besten noch mit Lachs dazu. An dem Grünen kann ich mich beim Kochen etwas mehr austoben, aber heute habe ich auch endlich ein tolles, neues Rezept mit weißem Spargel für Dich. Und zwar Spargel Pasta mit Zitronenbutter. Da läuft doch sicherlich allen Spargel-Liebhabern schon das (Spargel-) Wasser im Mund zusammen.

Spargel Pasta mit Zitronenbutter

Spargel Pasta mit Zitronenbutter

Die Spargel Pasta lässt sich auch super schnell zubereiten, da lässt sich also wunderbar ein schnelles Mittagessen zaubern.

Zutaten für 2 Personen:

500g Spargel
200g Tagliatelle
2 Handvoll Rucola
1 Zitrone
Butter
6 getrocknete Tomaten
Parmesan
Mandeln in Stiften
Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Als erstes widmen wir uns dem Star des Rezepts – dem Spargel. Dafür bringst Du einen großen Topf Wasser mit 1 TL Salz, 1/2 Zucker und 1 TL Olivenöl zum kochen. Den Spargel schälst Du immer von oben nach unten, vom Kopf bis zum Schnittende. Die leckeren Spitzen natürlich auslassen! Die trockenen, holzigen Enden schneidest du ab und gibst die Stangen für ca. 10 Minuten in das kochende Wasser.

In der Zwischenzeit lässt Du die getrockneten Tomaten abtropfen und schneidest sie dann in kleinere Stücke.

Sobald der Spargel fertig ist, nimm ihn aus dem Topf und leg ihn beiseite. In das kochende Spargelwasser gibst Du jetzt die Nudeln. Ich habe welche aus dem Frischeregal genommen, die müssen nur 3-4 Minuten kochen. Solltest Du normale, trockene Pasta nehmen, lass sie die ersten 4 Minuten in einem separaten Topf zeitgleich mit dem Spargel kochen und gib sie dann für die letzten 4 Minuten in das Spargelwasser.

Jetzt kannst Du die Butter in einer Pfanne erhitzen, die getrockneten Tomaten und den Saft einer halben Zitrone dazugeben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und bei Bedarf mit etwas Chili würzen und kurz vorm Servieren die geschnittenen Spargelstangen mit dazu geben.

Die Mandeln röstest Du kurz in einer Pfanne ohne Öl an.

Wenn die Nudeln fertig sind, gieße sie ab und nimm vorher ein bisschen von dem Spargel-Nudel-Wasser ab. Das kommt mit den Nudeln in die Pfanne zu der Soße. Alles noch einmal gut umrühren und auf 2 Teller verteilen. Mit Rucola, geriebenen Parmesan, etwas Zitronenschale und den Mandeln anrichten.

Lass Dir die Spargel Pasta schmecken und schau dir auch meine anderen Spargelrezepte an. Du hast noch ein paar Wochen Zeit sie alle durchzuprobieren.

Spargel Pasta mit Zitronenbutter

Musik gibt es heute mal aus den 80ern und zwar Blue Monday von New Order.

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Ähnliche Beiträge